Spendenaufruf

12.09.2021

Unterstützung für rollifahrende Verlegerin

Mit der Corona-Pandemie hat es mich finanziell sehr getroffen. Für gewöhnlich bin ich eine lebensfrohe Frau, die trotz einer erworbenen Gehbehinderung, mein Leben im Rollstuhl verbringt. Ich helfe gerne Menschen in spiritueller Hinsicht und nehme auch jeden so wie er/sie ist. Das entgegengebrachte Vertrauen, welches ich den Menschen schenke, ist leider ausgenutzt worden. Ich lebe allein und arbeite vorwiegend am PC, habe einen kleinen spirituellen Verlag mit eigenen Lesungs- und Seminarraum. Weiterhin gibt es in meinem behindertengerechten Haus eine kleine Ferienwohnung. Das heißt, ich konnte soweit immer gut für mich sorgen und war nicht auf finanzielle Hilfe angewiesen.

  •  Durch Corona allerdings hat sich die Lage sehr verändert.
  •  Wenig bis gar keine Verlagsaufträge und Buchverkäufe
  •  Kunden, die nicht mehr bezahlten, da sie zahlungsunfähig oder insolvent sind
  •  Seminare und Lesungen, die durch Corona nicht mehr stattfinden konnten
  •  Keine Hilfen vom Staat
  •  Die Ferienwohnung konnte nicht für Feriengäste genutzt werden
  •  Bankdarlehen kommt nicht infrage, da ich es nicht zurückzahlen kann
  •  Außenstände alles in allem rund 7000.- €

Durch diese Gegebenheiten kam mir die Idee die Ferienwohnung auf Zeit für einige Monate zu vermieten, solange bis die Einschränkungen aufgehoben worden wären. Der Interessent wollte die Wohnung für 2 Monate mieten und bezahlte im Voraus. Er blieb aber dann trotz Kündigung ein weiteres halbes Jahr in der Wohnung und zog über Nacht ohne Vorankündigung aus. So häuften sich hohe Mietschulden an. Der Mieter ist unauffindbar und für eine Klage / Rechtsanwalt fehlt mir das Geld. Die Wohnung wurde in einem katastrophalen Zustand hinterlassen, d.h. ich muss erstmal renovieren, bevor ich diese weiter anbieten kann ...

In meiner Verzweiflung stieß ich im Internet auf die Seite gofundme und bleibe in der Hoffnung, dass es liebe Menschen gibt, die mich in meiner Lage unterstützen. Ich bin dankbar für jede Spende und freue mich bei einer Spende ab 100 € ein Buch meines Verlages an den/die Spender/in zu senden. Vielen Dank für diese Möglichkeit.

Organisator Silvia Bartl - Marktleuthen

Unterstütze diese Kampagne - mit Spenden und Worten der Bestärkung.

Teilen oder Spenden